Admira holt den nächsten Dreier

Admira holt den nächsten Dreier

8. August 2021 Aus Von SCAdmira1946

Im VN.at Eliteliga Spitzenspiel der Runde trafen am Samstag auf dem Sportplatz im Rohrbach die noch ungeschlagenen Teams der Admira und des SC Röthis aufeinander.

Dabei starteten die Gäste aus dem Vorderland gleich von der ersten Minute druckvoll und engagiert ins Spiel. Die Admira, noch nicht ganz im Spiel, musste schnell auch zwei Gegentreffer der Röthner hinnehmen und so leuchtete nach nur 12 Minuten bereits ein 0:2 von der Anzeigentafel. Mit Fortdauer des Spieles kam die Klocker Elf aber immer besser in die Partie und nahmen auch immer wieder das Gäste Tor ins Visier. Im Abschluss sorgte dann Philipp Stoss für die Wende – der Admira Stürmer drehte das Spiel mit drei Toren innerhalb von 16 Minuten in eine 3:2 Führung für die Hausherren.

Das Spiel blieb aber weiterhin spannend. Lukas Bertignoll sorgte in der 64. Minute mit dem 4:2 für die Dornbirner für eine Vorentscheidung, doch die Röthner blieben dran. Mehr als das 3:4 in der Nachspielzeit, nach einer roten Karte für Samir Karahasanovic, war für die Gäste aus dem Oberland aber nicht mehr drinnen und so bleiben Pichler und Co. weiterhin das Überraschungsteam der VN.at Eliteliga. Mit vier Siegen und einem Remis nach fünf Spieltagen geht die Admira als Tabellenführer in das erste Stadtderby der Saison im Haselstauden am kommenden Samstag, 14. August gegen den DSV Dornbirn.

VN.at Eliteliga – 5. Runde
SC Admira Dornbirn – SC Röfix Röthis 4:3 (3:2)
Tore: Stoss (3), Bertignoll bzw. Wieser, Nepomuceno;